Gebäude

Schulneubau 2004

Über die Grundschule in Saarbrücken Scheidt
von Michael Schäfer

Dies ist eine kleine Geschichte über die Schule in Scheidt. Die Schule, das heißt Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, Eltern und - das Gebäude.

Schon seit einigen Jahren sollte in Scheidt ein neues Schulhaus gebaut werden, weil das bestehende Gabäude, obwohl erst ca. 40 Jahre alt, baufällig war. Aber immer kam etwas dazwischen: andere Projekte waren wichtiger, es war kein Geld da, es kümmerten sich nicht die richtigen Leute, und so weiter.
Aber dann, im Jahr 2003, als es immer schlimmer wurde, ging es nicht mehr anders: Das neue Gebäude musste her - und zwar so schnell wir möglich.
Dann ging alles ganz schnell: Es wurde ein Ausschreibung erstellt und Angebote eingeholt. Der Auftrag wurde vergeben. Und schließlich wurde angefangen zu bauen.

Wie Kinder und Lehrer den Neubau erleben und was drumherum alles passiert - das wird auf den nächsten Seiten beschrieben. Fehler sind nicht rein zufällig...

Alles begann am 28. November 2003 mit dem Spatenstich

Elterninfos:

Schuljahr 2018/2019